Erdbeer-Quark mit Cashewkrokant

Hmm, allein diese tolle rote Farbe macht Lust sie zu verspeisen.

Die Erbeeren sind zwar noch nicht die schönsten und noch lange nicht die süßesten, aber meine Lust auf Erdbeeren war einfach zu groß und schließlich kann man der Süße durch Zugabe von Honig oder Agavendicksaft nachhelfen. Deshalb habe ich sie auch verarbeitet und nicht einfach so, am Stück – wie ich Erdbeeren am liebsten habe – verzehrt. Ich freue mich schon sehr auf die Erdbeerzeit und die Selbstpflückfelder bei uns um die Ecke.

Erdbeer-Quark2

 Rezept für 2 große Becher

500 g Erdbeeren

200 g Magerquark

1 Vanilleschote

3 EL Agavendicksaft (alternativ Honig)

2 EL braunen Zucker

2 EL Butter

handvoll gehackter Cashew

Erdbeer_Quark1

Erdbeer-Quark

Erdbeeren waschen und vierteln. In einem Mixer mit 1 EL Agavendicksaft pürieren. Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und dazu geben. Nochmals durchmixen. 1/3 des Erdbeer-Pürees entnehmen und zur Seite stellen. Die anderen 2/3 mit dem Quark und weiteren 2 EL Agavendicksaft gut vermischen.

Cashewkrokant

Cashews in einer ungefetteten Pfanne goldbraun rösten. Butter dazugeben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Zucker dazu geben und unter ständigem Rühren schmelzen lassen bis eine  homogene Masse entstanden ist. Auf einem flachen Teller oder Backpapier gleichmäßig verteilen, trocknen und abkühlen lassen. In kleine Stücke brechen.

Erst den Quark in eine Dessertschale geben, dann Erdbeer-Püree darüber gießen und mit Krokant garnieren. Fertig! Guten Appetit!

Erdbeer-Quark3

Advertisements

7 Kommentare zu “Erdbeer-Quark mit Cashewkrokant

  1. schleck! Ich muss nachher noch eine Quarktorte in der Geschmacksrichtung Campari-Erdbeer produzieren, da hab ich mir aus dem Beutel Tiefkühl-Erdbeeren auch schon so einige für Quarkspeise abgezweigt ;o) Freu ich mich schon drauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s