Linguini in leichter Mango-Tomaten-Sauce

Rezept für 4 Personen

500 g Linguini (klappt auch mit anderen Nudelsorten)

2 Schalotten

1 Knoblauchzehe

1 Mango, reif

2 Dosen gehackte Tomaten

1 EL Akazienhonig oder Agavendicksaft

1/2 Bund Basilikum

60-80 g Parmesan

1 TL Zitronensaft

1/2 TL Rosmarin, getrocknet

2 EL Olivenöl

Gewürze: Salz, Pfeffer aus der Mühle, Chilipulver

Linguini Mango-Tomaten-Sauce

Die Knoblauchzehe halbieren, Keimling entfernen und klein hacken. Schalotten schälen und ebenfalls klein hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Schalotten darin glasig anschwitzen (nicht zu stark erhitzen, sonst werden die Schalotten bitter). Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer, Chili und Rosmarin würzen. Basilikum waschen und grob hacken. Die Hälfte des gehackten Basilikums zur der Soße zugeben und den Rest zum garnieren aufheben. Die Soße bei mittlerer Hitze ca. 20 köcheln lassen. In der Zwischenzeit Mango schälen und das Fruchtfleisch von Kern mit einem Messer lösen. Fruchtfleisch in grobe Stücke würfeln und mit Honig und Zitronensaft mit einem Pürierstab mixen. Das Mangopüree zu der Soße dazugeben und weitere 10 Minuten mit einem Deckel verschlossen leicht köcheln lassen. Linguine nach Packungsbeschreibung kochen. Soße nochmals abschmecken, bei Bedarf mit Salz, Pfeffer und Chili nachwürzen. Beim Servieren erst Linguine und dann die Soße zugeben. Mit Parmesan und Basilikum bestreuen. Fertig! Guten Appetit!

Tipp: Der Keimling in der Knoblauchzehe ist für den Knoblauchgeruch nach dem Essen verantwortlich. Deshalb sollte man ihn raus schneiden. Außerdem schmeckt er scharf und würde in der leichten Soße zu sehr dominieren.

Schmeckt auch super ohne Parmesan und wird dadurch vegan. Aber bitte dann auch an die Hartweizengriesnudeln denken. Eiernudel sind nicht vegan!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s